Quick search
Advanced search in
Research outcomes
Field to searchTerm
Add rule
The following results are related to Digital Humanities and Cultural Heritage. Are you interested to view more results? Visit OpenAIRE - Explore.
Download Results
34 research outcomes, page 1 of 4
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Il s’agit de la reformulation d’une histoire avec une séquence d’illustrations. Un médecin se rend compte qu’un policier lui écrit une contravention pour sa voiture qui est garée dans une place avec l’interdiction de stationnement. Il veut lui faire comprendre qu’il est...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Comme le père n’a plus de tabac, la mère donne à son fils quatre œufs pour pouvoir en acheter dans l’épicerie du village. Pendant le trajet vers l’épicerie le gamin casse les oeufs en jouant, comme il faisait d’habitude, avec un arbre déraciné. Il reçoit donc de sa mère...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    La narratrice raconte comment s’est déroulée sa journée en préparent le pain et la pizza. Elle avait commencé le soir avant par le mélange du levain. Le matin elle a pétri la pâte, après elle a donc garni les pizzas et mis le pain dans des petits paniers. Elle a allumé ...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Die Geschichte von einem Jungen, der um Mitternacht von seinem Vater zu anderen Leuten geschickt wurde, weil sie nicht zur Verabredung kamen. An einer bestimmten Stelle im Dorf hörte der Junge laute Musik und fürchtete sich, weil er wußte, daß dort Kobolde sein sollten....

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Anekdote zur Erklärung, warum einer der Dorfbewohner so reich geworden war. Zusammen mit einem Freund hatte er sich beim gemeinsamen Gang zum Markt an den Wegrand gesetzt, um eine Pause einzulegen. Während sie aßen, näherte sich ein Schlange. Anstatt sie zu erschlagen, ...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Ein Vorfahr des Sprechers wollte ein Mädchen aus dem Nachbardorf zur Frau, aber ihre Eltern waren dagegen. Als er sie daraufhin mit ihrem Einverständnis entführte, wurde er verfolgt und konnte sich nur durch Hopser den Berg hinab retten, was ihm einen Beinamen einbracht...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013 . Embargo End Date: 21 Apr 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Persistent Identifiers
    Publisher: Pangloss

    Einem Mann läuft ein Pferd zu. Die Nachbarn halten das für ein Glück, doch der Mann relativiert das. Dann bricht sich sein Sohn das Bein, als er von dem zugelaufenen Pferd fällt. Die Nachbarn halten das für ein Unglück, wieder mit überraschender Antwort des Mannes. Schl...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Die Sprecherin erzählt, wie sie in ihrer Jugend auf dem Feld arbeiten und den anderen das Essen dort hinausbringen mußte. Sie stellten es ihr immer völlig heiß auf den Kopf. Eines Tages wurde sie von einer Hündin angefallen, die Junge hatte.

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    Hier wird berichtet, daß dem Bruder gegenüber der älteren Schwester immer rechtgegeben wurde, selbst wenn er etwas Übles anstellte. Im gegebenen Fall stieß er der Schwester das Messer in die Hände, weil sie nicht sofort das tat, was er wollte. Er wurde nicht bestraft, u...

    Add to ORCID
  • research data . Sound . 2013
    Open Access svm
    Authors:
    Breu, Walter;
    Publisher: Université de Constance

    La fable de l’écrevisse qui parie avec le lièvre qu’elle arrivera la première en haut de la montagne. Elle gagne grâce à une astuce : elle se tient avec ses pinces à la queue du lièvre, sans se faire remarquer.

    Add to ORCID
34 research outcomes, page 1 of 4